Jusos begrüßen neue Aufzüge im Neusser Hauptbahnhof

Jusos begrüßen neue Aufzüge im Neusser Hauptbahnhof

Die Deutsche Bahn investiert im Rahmen der „Modernisierungsoffensive 2“, 750.000,- € in neue Aufzüge für den Neusser Hauptbahnhof. Diese überfällige Investition begrüßen die Neusser Jusos, um den Hauptbahnhof ansatzweise Barriere frei zu gestalten.
„Dies ist der erste Schritt, jedoch muss noch mehr passieren“, so die Vorsitzende Sarah Bührt. Dennoch ist der Neusser Hauptbahnhof immer noch Blinden Mitbürger/ -innen gegenüber unfreundlich.

„Eine Sicherheitsmarkierung für Blinde Mitbürger/ -innen muss noch erfolgen, um den Neusser Hauptbahnhof Barriere frei zu gestalten.“, so der stellvertretende Vorsitzende Marcel Loerper. „Nun erwarten wir, dass die Deutsche Bahn ihren Pflichten nachkommt und den Hauptbahnhof endlich vollständig Barriere frei gestaltet“

Comments:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.