Jan Schlieper ist neuer Juso-Vorsitzender

Jan Schlieper ist neuer Juso-Vorsitzender

IMG_3802Die Neusser Jusos haben einen neuen Vorstand. Angeführt wird die SPD-Jugendorganisation zukünftig von Jan Schlieper. Der 21-Jährige absolviert ein duales Studium an der Hochschule Neuss und schreibt gerade seine Bachelorarbeit zum Thema Freihandel. Vor vier Jahren ist er für sein Studium nach Neuss gezogen und hat sich gleich gut integriert: Seit drei Jahren ist er Mitglied im Grenadierzug „Kopfnüsser“.

Bei den Jusos will er nun vor allem neue Mitglieder gewinnen und einen erfolgreichen Bürgermeisterwahlkampf führen. „Bei der Kommunalwahl wurden sechs Jusos in den Stadtrat gewählt. Das ist zwar ein großer Erfolg für uns, heißt aber auch dass sechs Leute nun weniger Zeit für Juso-Arbeit haben. Neumitglieder haben jetzt also eine gute Chance sich einzubringen“, erklärt Schlieper.

Unterstützt wird er dabei von zwei erfahrenen Jusos: Michael Ziege (27) und Sarah Bührt (22) wurden als stellvertretende Vorsitzende wiedergewählt. Die Kasse wird weiterhin Jascha Huschauer (24) führen. Komplettiert wird der Vorstand durch Beisitzerin Laura-Marie Abeln (19).

Der alte Juso-Vorsitzende Aaron Püttmann hatte sich bei der Jahreshauptversammlung am Sonntag nicht mehr zur Wahl gestellt, da ihm aufgrund seines Studiums in Bad Honnef die Zeit für ein derartiges Engagement in Neuss erst einmal fehlt. „Wir haben uns bei Aaron für seine Zeit als Vorsitzender bedankt. Ich will seine gute Arbeit fortführen“, sagte Schlieper.

In den kommenden Wochen werden die Jusos eine Kampagne zur Mitgliederwerbung vorstellen, die der alte Vorstand zusammen mit Püttmann und Schlieper erarbeitet hat. „Wir wollen uns sowohl an inaktive Juso-Mitglieder, als auch an politisch interessierte Jugendliche in Neuss richten“, erklärt Schlieper.

Comments:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.