Jusos feiern das gebührenfreie Studium

„Ein großer Tag für Neuss!“ Damit bezeichnet Michael Ziege, Vorsitzender der Jusos Neuss und selber Student, die Entscheidung, dass ab dem Wintersemester 2011/12 keine Studiengebühren in NRW gezahlt werden müssen. Denn der Gesetzesentwurf kommt aus dem Innovationsministerium, das von der ehemaligen Neusser Juso-Chefin Svenja Schulze geleitet wird. „Wir freuen uns, dass eine der zentralen Forderungen des Wahlkampfes zeitnah umgesetzt wird. Die Studentenproteste der letzten Jahre haben sich gelohnt!“

Die Neusser Jusos freuen sich insbesondere für alle Neusser Schülerinnen und Schüler, die von dem neuen Gesetz profitieren werden. „Mit dieser Entscheidung gehen wir wieder einen weiteren Schritt zur Chancengerechtigkeit“ meint die Schülerin Sarah Bührt, stellvertretende Vorsitzende. „Ohne Studiengebühren haben alle die Möglichkeit, Studieren zu gehen, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern und ohne sich in jungen Jahren schon in Schulden zu stürzen.“

Comments:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.