25 Kilo Streusalz für Napp

Jusos und SPD haben Bürgermeister Herbert Napp noch einmal auf die widrigen Straßenbedingungen im Dezember aufmerksam gemacht.

Auf dem Neujahrsempfang der SPD mit ca. 500 Teilnehmern überreichte SPD Fraktionsvorsitzender Rainer Breuer dem Bürgermeister 25 Kg Streusalz, um auf das Verkehrschaos während der Minustemperaturen hinzuweisen.

Nachdem Napp das Streusalz jedoch unter einem Stehtisch liegen ließ, brachten es ihm die Jusos zum Rathaus. „Bei einer eventuell noch kommenden Kaltfront mit Schnee und Eis kann die Stadt erfahrungsgemäß jedes Kilo Salz gebrauchen“ meinte Michael Ziege, Vorsitzender der Jusos in Neuss.

Zugleich mahnte Ziege: „Der Bürgermeister ist bis heute eine Begründung für die knappen Streusalzvorräte schuldig geblieben.“ Die Aktion solle dazu beitragen, dass die Bürgerinnen und Bürger der Gefahr der glatten Straße nicht noch einmal ausgesetzt werden müssten, erklärte Ziege. „Daher war es für uns Jusos selbstverständlich, dass wir Herrn Napp das Streusalz vorbei bringen.“

Und so war der Sack Streusalz gestern Morgen vor dem Rathaus deutlich zu sehen.

Comments:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.