Lokale Politik hautnah erleben – Jusos bieten Schnupperkurs Politik

Die Neusser Jusos starten 2017 mit dem „Schnupperkurs Politik“, der einen umfassenden Einblick in die Politik geben soll. Dazu wird den Teilnehmern ein persönlicher Pate an die Hand gegeben, der die Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren zu den verschiedenen Sitzungen mitnimmt, im Vorfeld die Themen durchgeht und natürlich auch jederzeit für Fragen zur Verfügung steht. „Dieses Projekt soll jungen Menschen die Chance geben, in den Alltag des Kommunalpolitikers reinschnuppern zu können und dabei zu begreifen, warum Politik jeden Lebensbereich betrifft“, berichtet Sarah Bührt, die die Koordination des Projektes auf Seiten der Jusos übernimmt. „Die SPD Neuss hat ja auch das Glück, viele junge Mensch schon aktiv eingebunden zu haben, wie man schon am Altersdurchschnitt der Stadtrats-Fraktion erkennt.“

„Partei und Fraktion waren sofort Feuer und Flamme für die Idee der Jusos“, erzählt Michael Ziege, stellvertretender Vorsitzender der SPD Neuss und Projekt-Ansprechpartner für die Partei. „In der Vergangenheit hatten wir schon einige Praktikanten, die an unseren Sitzungen teilgenommen haben. Von daher haben wir hier schon sehr gute Erfahrungen, die jetzt zusammen mit den Jusos breiter aufgestellt werden.“ Sowohl der SPD-Stadtverband als auch die Ratsfraktion werden den Neulingen Einblicke in die Kommunalpolitik geben, sodass alle Teilnehmer hautnah an der Gestaltung von Neuss teilnehmen.

Sarah Bührt, eine der jungen Stadtverordneten der SPD, erläutert das genaue Vorgehen: „In den zwei Monaten, in denen die Praktikanten dabei sind, nehmen sie an den öffentlichen Sitzungen von Partei, Fraktion und den Ausschüssen teil. Außerdem bekommen sie die Möglichkeit, bei den weiteren Terminen der Stadtverordneten (z.B. Grundsteinlegungen) dabei zu sein. Zusätzlich wird es Treffen aller Praktikanten und Paten geben, wo Erfahrungen ausgetauscht und Ideen eingebracht werden können, denn natürlich soll auch die Partei was dazu lernen.“

Und so kann man sich bewerben: Teilnehmen können alle jungen Neusserinnen und Neusser zwischen 14 und 18 Jahren. Ein kurzer Lebenslauf und ein Motivationsschreiben reichen aus. Diese sendet man bis zum 18. November 2016 per Mail an schnupperkurs@jusos-neuss.de oder per Post an „Jusos in der SPD, Stadtverband Neuss, Oberstraße 23, 41460 Neuss“. Im Dezember findet dann ein Treffen mit den ausgesuchten Bewerbern statt.

Comments:0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.